Ärzte der Urologie Neuhausen

Ärzte

Dr. med. Markus Kunisch

Dr. med. Markus Kunisch

1983 – 1986
Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

1986 – 1988
Studium der Humanmedizin an der Technischen Universität München

1988 – 1989
Praktisches Jahr im Klinikum rechts der Isar, Wahlfach Urologie                     
Ärztliche Prüfung April 1989

1989 – 1990
Arzt-im-Praktikum in der Urologischen Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München, Direktor: Prof. Dr. R. Hartung                     
Approbation November 1990

1990 – 1992: Assistenzarzt in der Chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Freising, Chefarzt: Dr. M. Dannegger

1992 – 1997
Assistenzarzt und Mitaufbau der neugegründeten Urologischen Abteilung des St. Elisabethen-Krankenhauses Ravensburg, Chefarzt: Dr. W. Kropp                     Promotion Juli 1996 an der Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie der Chirurgischen Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München
1996: Facharztanerkennung für Urologie

1997 – 2002
Oberarzt in der Urologischen Abteilung  des Evangelischen Waldkrankenhauses Bad Godesberg, Chefarzt:  Prof. Dr. R. Vorreuther
Oktober 2002 Niederlassung in der eigenen Gemeinschaftspraxis mit Belegabteilung

Auslandsaufenthalte
1971 – 1975 Ankara
1987 Sydney

Fremdsprachen
Gute Englisch- und Französisch-Kenntnisse
Grundkenntnisse in Italienisch

Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Urologie
Urologie Centrum München
Arzt-Patient-Partner-Verband
Dr. med. Markus Frimberger

Dr. med. Markus Frimberger

1991-1997
Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

1997
Studienaufenthalte in New York (Memorial Sloan-Kettering Cancer Center) und San Francisco, USA

1997-1999 Assistenzarzt (AiP) an der Urologischen Klinik der LMU, Klinikum Großhadern, Direktor Prof. Dr. A. Hofstetter

1998
Promotion an der LMU München

1999-2000
Assistenzarzt an der Radiologischen Klinik der LMU, Klinikum Großhadern,
Direktor Prof. Dr. M. Reiser

2000-2001
Assistenzarzt an der Kinderchirurgischen Klinik (Abteilung für Kinderurologie) am Kantonsspital Basel, Schweiz, Direktor Prof. Dr. D. von Schweinitz

2001-2011 Facharztweiterbildung sowie wissenschaftliche Tätigkeit an der Urologischen Klinik der TU München, Klinikum rechts der Isar, Prof. Dr. R. Hartung, Dr. J. Gschwend

2005 Facharztanerkennung für Urologie

2011 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie

Seit 2011
Niederlassung in der urologischen Gemeinschaftspraxis zusammen mit Dr. M. Kunisch

Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Urologie
Roman-Herzog-Krebszentrum (RHCCC)
Deutsche Kontinenzgesellschaft

Belegärztliche Tätigkeit am Rotkreuzklinikum München